Digitales Kunstwerk "Light-Pollination"

Digitales Kunstwerk Light-Pollination von iGuzzini

Typography

Im Rahmen des London Design Festivals vom 17. bis zum 25. September zeigt iGuzzini im Brompton Design District mit „Light Pollination“ ein Werk interaktiver, digitaler Lichtkunst, das vom Designstudio Universal Assembly Unit realisiert wurde. Etwa 20.000 einzeln auf Lichtleitfasern installierte LED-Lichtpunkte formen die Oberfläche des Kunstwerks, das zudem mit auf Licht reagierende Sensoren – „Bestäubungspunkten“ – überzogen ist.

Abhängig von der Intensität des einfallenden Lichts pulsieren mehr oder weniger große Lichtfelder langsamer oder schneller, bis die gesamte Skulptur schließlich von dem Bestäubungseffekt erfasst wird, der deren Beschaffenheit radikal verändert – denn schließlich ist „Transformation“ das zentrale Leitmotiv des diesjährigen Festivals.

„Das Konzept geht auf Überlegungen zurück, wie digitale Medien die Möglichkeiten des Einsatzes von Licht im urbanen Raum beeinflussen“, erläutert Samantha Lee, Ko-Direktorin des Londoner Designstudios. Damit trifft sie eine Herzensangelegenheit von iGuzzini, der weltweit agierenden italienischen Premiummarke für Architekturbeleuchtung, die das Kunstprojekt beauftragt hat. Unter seinem Motto der sozialen Innovation durch Licht erforscht iGuzzini die Möglichkeiten einer zukünftig größeren Responsivität des Lichts in der gebauten Umwelt.

Light Pollination

17. September 11.00 Uhr bis 25. September 18.00 Uhr
London Design Festival - Brompton Design District
15a Cromwell Place Mews, London SW7 2LA

Öffnungszeiten
Montag bis Mittwoch und Samstag
10:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag und Freitag
10:00 - 21:00 Uhr

Sonntag
12:00 - 17:00 Uhr

Aperol Aperitivo
Montag bis Freitag
17:00 - 18.00 Uhr

Anzeige LLM-C1a DC max240x600
Anzeige LLM-C1b DC max240x600
Anzeige LLM-C1c DC max240x600