Superloop von Delta Light

Mit einem gigantischen Portfolio antwortet die neue Produktfamilie Superloop auf unterschiedlichste Beleuchtungsanforderungen. Die universelle runde oder eckige Ringleuchte aus der Design-Manufaktur Delta Light erfüllt die Kriterien einer ausgezeichneten Allgemeinbeleuchtung ebenso wie die einer professionellen Akzentbeleuchtung.

Auf dem neu erschlossenen Gesundheitscampus in unmittelbarer Nachbarschaft zur Ruhruniversität Bochum baute die GBTEC Software + Consulting AG eine Unternehmenszentrale, die von einer klaren, linearen und innen wie außen transparenten Architektur geprägt ist. Sie repräsentiert die Philosophie des Unternehmens, das zu den führenden Anbietern für Business Process Management Software und Prozessberatung zählt. Das Einrichtungs- und das Beleuchtungskonzept setzen die Sprache der Architektur konsequent fort.

Leuchte ONELINE – Design Hadi Teherani

Formal ist sie absolut minimalistisch, in der Technik zukunftsweisend, im Verbrauch öko-logisch – und ihr Material ist kostbar. ONELINE ist neu im Portfolio von LIGHT BY STENG. Gestaltet hat sie Hadi Teherani.

Stadtbeleuchtung ist vielseitig und muss unterschiedlichen Anforderungen gerecht werden. Sie soll Straßen und Plätze bei Dunkelheit sicherer machen sowie gleichzeitig den individuellen Charakter der Stadt unterstreichen und attraktiv in Szene setzen. Neben diesen Aspekten spielen auch Umweltfreundlichkeit und Energiesparsamkeit eine wesentliche Rolle.

Designleuchte WYNG

Basierend auf dem Prinzip der bereits bekannten LED-Pendelleuchte WYNG präsentiert die Leuchten-Manufaktur LDM nun eine neue Form für das Lightboard: ein Sechseck. Neben der Pendelleuchte WYNG 6 ist diese Variante auch als Stehleuchte WYNG FLOOR 6 sowie als Wandleuchte WYNG WALL 6 erhältlich.

Im Jahr 1990 wurde die englische Leuchtenmanufaktur Original BTC von Peter Bowles in Oxford gegründet und ist eine von sechs Marken der „Original BTC Group“. Das familiengeführte Unternehmen hat seine Geschichte mit der Einführung von neuen Marken, der Rettung von schwachen britischen Traditionsunternehmen sowie der Herstellung von handgefertigten Leuchten.

Ursprünglich von Jean Michel Wilmotte als Sonderleuchten-Konstruktion für das Château Méry-sur-Oise entworfen, hat sich Linealuce schnell als Serienleuchte ihren festen Platz im Repertoire bedeutender Lichtplanungsbüros erobert.

Indirekte Beleuchtung spielt eine große Rolle, um Räume perfekt in Szene zu setzen und gleichzeitig eine gute Ausleuchtung und eine besondere Atmosphäre zu schaffen. Orac Decor, der belgische Hersteller von Profilen und 3-D-Elementen, hat ein neues Konzept zur Integration von LED-Leuchten entwickelt – das L3-Konzept.

iGuzzinis Lichtlinie, die in der Innenarchitektur Ecken und Kanten hervorhebt, Flächen gestaltet und Volumina betont, setzt jetzt auch im Außenraum Akzente. Mit der patentierten Underscore InOut stellt die italienische Marke zur Light+Building ein lineares LED System vor.

Hängeleuchte PROLONG, Designer Michael Raasch

PROLONG verfügt über eine ausgeklügelte Technik: Zwei identisch schlanke Profile sind gegeneinander positioniert und miteinander über einen Clip verbunden. Diese können stufenlos auf bis zu 180 Zentimeter Länge verschoben werden.

Seit über 600 Jahren kümmert sich die Dombauhütte um die Vollendung und den Erhalt des Mailänder Doms. Umso bemerkenswerter ihre Entscheidung, zur EXPO 2015 den Kirchenraum neu zu beleuchten: Mit einem wahrnehmungs-orientierten Beleuchtungskonzept der Lichtplaner Ferrara Palladino e Associati.

Weitere Beiträge ...

Anzeige LLM-C1a DC max240x600
Anzeige LLM-C1b DC max240x600
Anzeige LLM-C1c DC max240x600