11
Mo, Dez

Renommierte Lichtplaner kamen zur Showroom-Eröffnung von iGuzzini

iGuzzini Showroom in Berlin

Typography

Mehr als 90 Gäste folgten am 23. Juni der Einladung von Felice Albert, Geschäftsführer DACH und Benelux, zur Eröffnung des iGuzzini Showrooms in Berlin, des dritten deutschen Standorts nach München und Hamburg.

Mehr als 90 Gäste folgten am 23. Juni der Einladung von Felice Albert, Geschäftsführer DACH und Benelux, zur Eröffnung des iGuzzini Showrooms in Berlin, des dritten deutschen Standorts nach München und Hamburg. Erst wenige Wochen zuvor hatte der italienische Premiumhersteller innovativer Lichtwerkzeuge für die Architektur- und Außenraumbeleuchtung einen Showroom in Lyon eröffnet.

„Das Motiv für Berlin ist ähnlicher Natur“, sagt Albert. „In beiden Metropolen gibt es eine besonders hohe Planerdichte. Wir wollen nah bei unseren Partnern sein, um sie im Projektgeschäft noch intensiver und besonders zeitnah begleiten zu können.“ Die Idee wird offenbar gut angenommen, denn Planer von ARUP, Kardorff Ingenieure, Licht Kunst Licht, weißpunkt und purpur, Lichtvision, Jack be Nimble und vielen anderen bedeutenden Lichtplanungsbüros – viele von ihnen wiederholt Preisträger beim Deutschen Lichtdesign-Preis – zählten zu den Gästen. Dem Showroom angeschlossen sind großzügige 225 Quadratmeter Fläche für Büros und Besprechungsräume.

„Berlin ist unsere zentrale Anlaufstelle für die gesamten Gebiete im Osten Deutschlands“, freut sich Area Manager Gerd Dahrmann. „Von den relativ kurzen Wegen versprechen wir uns eine erhöhte Frequenz von Auftraggebern aus Mecklenburg Vorpommern, Sachsen und Thüringen.“

iGuzzini, www.iguzzini.de

Bilder: Amanda Holmes

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS