Licht+Leuchten Magazin

iGuzzini Showroom in Berlin

Fachartikel

Mehr als 90 Gäste folgten am 23. Juni der Einladung von Felice Albert, Geschäftsführer DACH und Benelux, zur Eröffnung des iGuzzini Showrooms in Berlin, des dritten deutschen Standorts nach München und Hamburg.

XAL Showroom

Fachartikel

Mit einer Party eröffneten XAL und Wever & Ducré im Juni ihre jeweils 150 Quadratmeter großen Showrooms mit angegliederten Verkaufsbüros im Kölner Schanzenviertel, einem der angesagten Kreativ-Treffpunkte der Rhein Metropole.

Mit der LED-Leuchte WYNG hat die Licht Design Manufaktur (LDM) moderne Licht-Objekte geschaffen, die scheinbar schwerelos den Raum erhellen. Das auf eine Acrylglasplatte gedruckte Muster sorgt für blendfreies Licht und für dessen homogene Verteilung.

Hängeleuchte PROLONG, Designer Michael Raasch

Objektlicht

PROLONG verfügt über eine ausgeklügelte Technik: Zwei identisch schlanke Profile sind gegeneinander positioniert und miteinander über einen Clip verbunden. Diese können stufenlos auf bis zu 180 Zentimeter Länge verschoben werden.

Leuchte ONELINE – Design Hadi Teherani

Objektlicht

Formal ist sie absolut minimalistisch, in der Technik zukunftsweisend, im Verbrauch öko-logisch – und ihr Material ist kostbar. ONELINE ist neu im Portfolio von LIGHT BY STENG. Gestaltet hat sie Hadi Teherani.

Designleuchte WYNG

Objektlicht

Basierend auf dem Prinzip der bereits bekannten LED-Pendelleuchte WYNG präsentiert die Leuchten-Manufaktur LDM nun eine neue Form für das Lightboard: ein Sechseck. Neben der Pendelleuchte WYNG 6 ist diese Variante auch als Stehleuchte WYNG FLOOR 6 sowie als Wandleuchte WYNG WALL 6 erhältlich.

Anzeige LLM-C2a DC 300x250
Anzeige LLM-C2b DC 300x250
Anzeige LLM-C2c DC 300x250

Licht+Leuchten Magazin

In die Jahre gekommen war das Alters- und Pflegeheim Hofmatt in Münchenstein bei Basel. Deshalb mussten die ältesten Gebäudetrakte im Zuge der ursprünglich nur als Erweiterung geplanten Maßnahme durch Neubauten ersetzt werden. So wurde aus dem Zentrum ein fast komplett neues Ensemble, das sich modern und offen zeigt. Das Beleuchtungskonzept aus hohem Tageslichtanteil und hellem Kunstlicht unterstützt den Wach- / Schlafrhythmus der Bewohner.

Ulrich Sattlers Vorliebe für klare und geometrische Formen sind auch das Markenzeichen seines Unternehmens. Sein Wunsch war es, aus nur wenigen Grundkomponenten eine Leuchte zu gestalten, die viele unterschiedliche Nutzer begeistern sollte. Dabei war Michael Schmidt mit seinem Designbüro code2design ein kongenialer Partner.

Antivilla von Arno Brandlhuber

Elektrotechnik

Der Architekt Arno Brandlhuber ist bekannt für außergewöhnliche Ansichten und Gebäude. Keine Überraschung, dass auch die Türkommunikation seiner Antivilla jenseits des Üblichen liegt. Sie wurde von Siedle eigens entworfen und an die Besonderheiten der Fassade angepasst – ganz nach den Vorstellungen des Architekten.

Tobias Grau setzt im Flag-Ship Store in Frankfurt am Main auf eine neue Generation digitaler Lichtsteuerung. Casambi heißt die Technologie und wurde von den ehemaligen Nokia-Entwicklern Timo Pakkala und Jani Lethimäki in Espoo entwickelt, dem Silicon Valley Finnlands.

»Art Luminaire« sind Tapeten mit organischen Leuchtelementen und damit eine spektakulären Synthese von Tapete und Licht. Damit »Art Luminaire« ihre lichttechnische Faszination verbreiten kann, werden dünne Kunststofffasern parallel zueinander auf eine Vliestapete kaschiert.

Die Vereinigten Staaten sind das bevorzugte Reiseland der Bauherren, das ist unübersehbar bei dem charmanten Haus im New-England-Stil. Die riesige überdachte Veranda und eine weiße Holzverkleidung prägen das Äußere. Und es kommt noch besser: das sweet home ist zugleich ein smart home.

Anzeige LLM-C3 DC 300x600